headerimage_pano1.jpg

Schulsanis 318   1Wir sind Anna und Andrea vom Schulsanitätsdienst. Anna ist seit mittlerweile 3 Jahren dabei, ich seit 2 ½. Wir haben Ende letzten Jahres über unsere Betreuerin und Ausbilderin Frau Albrecht die Möglichkeit bekommen, an einer Ausbildung zum Einsatzsanitäter (ES) der Malteser teilzunehmen. Wir waren vollauf begeistert und haben uns angemeldet.

Gesagt – getan. Am 11. November war der erste Schulungstag. Das bedeutete für uns, fünf Wochenenden Samstag und Sonntag früh aufstehen – aber es hat sich gelohnt. Wir haben eine Menge gelernt, unter anderem Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers, Kardiologie und Urologie, aber auch psychologische Betreuung, die Organisation von Einsätzen und Grundzüge des Funkens.

Wir hatten eine wunderbare Zeit, auch wegen unseren zahlreichen Ausbildern, der wunderbaren Verpflegung und unserer fantastischen Gruppe, mit der wir gelernt, Wundquartett gespielt und zum Schluss gefeiert haben.

Danke!

Am Sonntag, 4. März hatten wir dann endlich unsere Prüfung, die wir auch bestanden haben. Um wirklich „Einsatzsanitäter“ zu sein, müssen wir jetzt noch Praktika absolvieren.

Trotzdem sind wir und unsere Kollegen immer für euch da, für die großen und kleinen Verletzungen und Sorgen des Alltags. Gerne dürft ihr auch ab der neunten Klasse bei uns mit einsteigen. Kommt jederzeit zu uns, wir freuen uns auf euch!

Andrea Gnad, Q11 | Verstanden| Ende.

Foto: OStRin E. Hertel

Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.