headerimage_night.jpg

Potsdam 0521   1Da bereits bei den Mädchen der 10. Jahrgangsstufe diese Challenge so gut angekommen war, hatte sich Frau Rose dafür entschieden, diese auch bei der Sportgruppe der 9ab-Mädels anzubieten. Bei einer Umfrage wurde das Ziel Berlin ausgewählt, das etwa 800 km von uns entfernt liegt. Die Aufgabe war – laufen! Und dann einmal pro Woche die gelaufenen Kilometer der letzten Woche in eine Tabelle, auf die jeder Zugriff hatte, einzutragen.

Alle waren sofort mit Feuereifer dabei, sodass wir in der ersten Woche schon gute 232 km schafften! In der zweiten Woche waren es dann 230 km und in der dritten, die schon in den Osterferien war, 203 km. Die vierte Woche dann – Endspurt! Trotz den Feiertagen kamen wir in der letzten Woche auf sagenhafte 291 km! Mit insgesamt 957 km reichte unser Lauf nach Berlin sogar noch für eine Besichtigung des Schlosses Sanssouci in Potsdam :-).

Natürlich spielte auch Frau Rose, unsere Sportlehrerin, (die selbstverständlich mitgelaufen war!), eine große Rolle dabei, da sie uns jede Woche motivierte und uns Feedback gab, bis wohin wir schon gekommen waren.

Da es allen so viel Spaß gemacht hat, haben wir nun eine neue Challenge. Hierbei werden die Sportminuten pro Vierergruppe gezählt, wobei immer eine Rad fährt, läuft oder ein Workout macht. Die vierte Person, der Joker, kann sich eine dieser Disziplinen aussuchen. Der Zielwert pro Woche beträgt 180 Minuten pro Person. Mal sehen, ob wir hier auch einen so großen Erfolg verzeichnen werden wie bei unserem Berlinlauf ;-).

PS: Wenn ihr auch an diesen gemeinsamen Sportprojekten interessiert seid, schlagt sie doch mal eurem Sportlehrer vor!

Gloria Jaufmann (9b)

Zum Seitenanfang