headerJHG_chem1.jpg

BR Q11 1018   6„Vom Sportjournalist bis zum Orchestermanager – berufliche Vielfalt beim BR“ – so lautete der Einstiegsvortrag von Anne Thoma beim Berufsorientierungstag des BR Ende Oktober in München. Ein Teil der Q11 hatte sich im Rahmen der fakultativen Veranstaltungen, die am JHG im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung angeboten werden, für diese ganztägige Veranstaltung im BR-Funkhaus entschieden.

Über ihren Weg zum Traumjob als Moderatorin bei den Frühaufdrehern berichtete Simone Faust, die zusammen mit Sebastian Winkler und Philipp Kleininger die bekannte Morningshow auf Bayern 3 moderiert. Sie machte den Schülerinnen und Schülern anhand ihrer eigenen Karriere deutlich, dass in der Medienbranche viele Wege zum Ziel führen können.

Anschließend wurde die neue und bereits sehr erfolgreiche Fernsehserie „Servus Baby“ vorgestellt und die Schüler konnten mit ihren Fragen die Produzenten löchern. Vor allem der Konkurrenzdruck durch Streamingdienste wie Netflix kam hierbei zur Sprache. Laut Redakteurin Natalie Lambsdorff habe der Streamingdienst aber eher neue Möglichkeiten vor allem für deutsche Serien und Schauspieler geschaffen, was zum Beispiel auch die sehr erfolgreiche Serie „Dark“ zeige.

Zum Abschluss des Vormittags wurde Elisabeth Sewald auf der Bühne von Rebecca Fackler und Fabian Dopler vom JHG zu ihrem Dualen Studium beim BR interviewt. Sie gab dabei viele Einblicke in ihr Studium und in ihre vielfältige Ausbildung in den verschiedenen Abteilungen des BR.

Nach einer kurzen Führung durch das BR-Funkhaus stand am Nachmittag ein Workshop zum Thema „Radio selber machen“ bei Bayern 1 an. Unter der Anleitung des gelernten Schauspielers, studierten Germanisten und langjährigen Radioprofis Winfried Bürzle, nahmen die Schüler des JHG in einem der neuen Studios von Bayern 1 einen kurzen Radiobeitrag auf. Im Anschluss zeigte Winfried Bürzle auf sehr anschauliche und humorvolle Weise den Schülern die Stärken und Schwächen ihrer Moderation auf und gab hilfreiche Verbesserungsvorschläge.

Zum krönenden Abschluss des Tages beim BR durften die Schülerinnen und Schüler des JHG live in die Sendung von Susanne Rohrer und konnten sich hautnah davon überzeugen, wie eine Profi-Moderatorin durch ein Sendung führt.

OStR H.-J. Schmid

BR Q11 1018   2 BR Q11 1018   4
BR Q11 1018   3 BR Q11 1018   5


Zum Seitenanfang