headerJHG_chem1.jpg

Vortrag Vermögen 0319   1Da im Lehrplan der 10. Klassen im Fach Wirtschaft und Recht das Thema Sparen eine wichtige Rolle spielt, kam auf Einladung von Frau Bauer und Herrn Schmid Daniel Schader, Vermögensberater bei der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG an das JHG um den Schülerinnen und Schülern wichtige Aspekte beim Vermögensaufbau näherzubringen.

Nach einem kurzen Überblick zur aktuellen Marktlage, welche durch niedrige Zinsen und politische sowie wirtschaftliche Unsicherheit geprägt ist, ging der Banker genauer auf die Vermögensstruktur als Grundlage des Vermögensaufbaus ein. Eine sinnvolle Vermögensstruktur bestehe laut Herrn Schader dabei aus den fünf Säulen Liquidität, Geldwerte, Sachwerte, Substanzwerte und Alternative Anlagen. 

Um die Wahrscheinlichkeit von Verlusten gering zu halten, solle man auf mehrere verschiedene Säulen setzen, getreu dem Motto: „Wer viel streut, rutscht nicht aus“. Wichtig sei es auch zu wissen, wie viel Risiko man bereit ist bei der Geldanlage einzugehen und welche finanziellen und persönlichen Ziele man verfolgt. 

Schlussendlich bedeute dies, dass für jede Person die Geldanlage ein sehr individuelles Thema ist und dementsprechend versuchen Vermögensberater ihre Kunden genau kennenzulernen um am Ende die passenden Optionen vorschlagen zu können. 

Anna Thoman & Christina Homm (10bc)

Zum Seitenanfang