headerimage_pano1.jpg

Kirchenfuehrung 0619   3Am 6. Juni 2019 führten wir zum ersten Mal ein neues Projekt an unserer Schule durch. Im Religions-Lehrplan der 5. Klassen ist ein fester Bestandteil, dass man Kirchen und Baustile kennenlernen soll. Was bietet sich da besser an, als die Kirchen vor Ort genauer unter die Lupe zu nehmen? 

In einigen Religionsunterrichtsstunden hatten sich die Schüler der 5. Klassen (gemeinsam mit ihren Religionslehrern Frau Dr. Slezak, Frau Riehm und Herrn Aschauer) darauf vorbereitet, die Klassenkameraden der jeweils anderen Konfession und die Ethik-Schüler durch die eigene Kirche zu führen.

Die evangelischen Schüler stellten viele Informationen über die Kirche zusammen, die sie dann im Gotteshaus vortrugen. Zudem stand uns dort auch noch Herr Hradetzky, der Pfarrer der Gemeinde, für Fragen und Antworten zur Verfügung. Besonders freute uns, dass er den beeindruckenden Klang der Kirchenglocken demonstrierte. Danach ging es weiter in die katholische Kirche. Dort führten die Schüler die interessierten Zuhörer in Kleingruppen durch die Kirche und erklärten einzelne Stationen (wie zum Beispiel den Altar, die Osterkerze, das Taufbecken oder die besonderen bunten Glasfenster) dabei genauer. Schön war, dass unsere Musiklehrerin Frau Hagenauer uns die Orgel zeigte und von den großen bis zu den kleinen Pfeifen alle erklingen ließ. Hier berichtete uns dann Frau Dr. Lüking, die Pastoralreferentin, noch interessante Fakten über die Pfarrei. Zum Schluss sangen wir noch ein gemeinsames Lied, begleitet vom tollen Klang der Orgel, bevor es nach diesen drei interessanten Schulstunden wieder zurück zur Schule ging.

OStRin S. Riehm  

Kirchenfuehrung 0619   1 Kirchenfuehrung 0619   2

 

Zum Seitenanfang