headerimage_sum16.jpg

P Seminar Phy 17   1Am 04. April fuhren wir mit unserem P-Seminar Physik nach München zum Deutschen Wetterdienst, um uns für unser Projekt "Bau einer Wetterstation" Informationen einzuholen. Zu Beginn zeigte uns Frau Werrbach eine typische Wetterstation mit vielen verschieden Sensoren, wie zum Beispiel einen Sensor um den Niederschlag oder die Bodentemperatur zu messen.

Anschließend besichtigten wir eine Wetterhütte, so wie sie noch vor einigen Jahren in Verwendung war. Diese war vor allem auch deswegen interessant für uns, da wir ebenfalls für unsere Schule eine Wetterhütte bauen werden. Für alle Schwindelfreien ging es daraufhin aufs Dach, wo wir noch einige weitere Sensoren kennenlernten.

Unser letztes Ziel war die regionale Wetterberatung. Dort wurde uns die meteorologische Auswertung erklärt. Außerdem bekamen wir einen kleinen Einblick in die verschiedenen Programme, mit denen die Mitarbeiter die Radarbilder auswerten.

Insgesamt war diese Exkursion sehr interessant und informativ und wir bedanken uns nochmal ganz herzlich bei Frau Werrbach für die ausführliche Führung durch den Deutschen Wetterdienst.

M. Hausbacher und L. Fleißner (Q11)

P Seminar Phy 17   2

Zum Seitenanfang